Hunde haben vier Beine,  damit sie ihr großes Herz tragen können.


Stellenangebote

Im Pfötchenkonzept® kann eine Ausbildung zum Tierpfleger/Tierpflegerin mit Fachrichtung Tierpension absolviert werden.

Es wird großes Interesse für Tierpflege rund um den Hund erwartet. 

Eine hohe körperliche Konstitution, robuste Psyche und tiergerechtes Einfühlungsvermögen werden vorausgesetzt. 

Weitere zwingende Voraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Führerschein B und eigener PKW
  • Neigung zur praktisch-zupackender Tätigkeit
  • Neigung zu betreuendem Umgang mit Tieren
  • Interesse an biologischen Vorgängen und Fragen der Tiergesundheit
  • Interesse an Gartenpflege
  • Initiative, Interesse, Engagement und vor allem Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie freundliches und verbindliches Auftreten.


Die Berufsschule wird in Neumünster (Elly-Heuss-Knapp-Schule in der Bachstraße 32) besucht und selbstständig erreicht werden.

Ein Betriebspraktikum (3 Wochen oder länger) findet nach Auswahl statt. Die Ausbildung von 3 Jahren entspricht den gesetzlichen Vorgaben.

Eigene Hunde können nicht mitgebracht werden!

Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich online an: info@pfoetchenkonzept.de

mit Lebenslauf, Zeugnissen, Praktika-Bescheinigungen pp. 

Der Ausbildungsplatz zum Tierpfleger für 2023 ist vergeben.
Bitte nicht mehr bewerben.

 


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in unserer Hundepension 

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren eine sinnvolle Möglichkeit, ihre Interessen für Natur und Umwelt in persönliches Handeln umzusetzen. Außerdem ist das FÖJ ist eine jugendpolitische Maßnahme mit berufsorientierendem Charakter im Umwelt- und Naturschutzbereich.
Beginn ist der 01.09.2023.


Bitte Bewerbungen per Mail an info@pfoetchenkonzept.de mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei.


Praktika

Wir haben immer wieder Praktikumsplätze zu vergeben. Bei Interesse bitte nachfragen.